Berlin Live

Berlin Live

Das Topthema aus Berlin und Brandenburg

Liebig34 – Symbolhaus der linken Szene wird geräumt – 08.10.2020

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ausnahmezustand im Berliner Szeneviertel Friedrichshain. Die Liebigstraße 34 ist ein sogenanntes alternatives Wohnprojekt. Nach der Wende werden in Ost-Berlin ganze Häuserzeilen besetzt. Der Twitter-Kanal „Liebig 34“ spricht von einer „solidarischen Nachbarschaftsdemo“.

Die Kreuzung Liebig Ecke Rigaer Straße wurde weiträumig abgesperrt. Die Berliner Polizei wird Freitag dann noch verstärkter auftreten, sie rechnet mit gewaltsamen Widerstand. Morgen wird das Haus nun also endgültig geräumt werden.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.